Impressum

Verein
Clubheim
Webmaster
  • SSV Eintracht Überherrn e. V.

    Bahnstr. 5

    66802 Überherrn

    06836-1282

    info@ssv-ueberherrn.de


    Vereinssatzung
  • SSV Überherrn

    Clasenweg

    66802 Überherrn

    06836-5110

  • Heiko Franz

    Mainstr. 27

    66333 Völklingen

    0176-91485318

    heiko@ssv-ueberherrn.de

Disclaimer

1.
2.
3.
4.
  • Inhalt des Onlineangebotes

    Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

  • Urheber- und Kennzeichenrecht

    Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

  • Datenschutz

    Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

  • Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

    Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

F-Jugend News


Am Samstag hatte der SSV wie in den Wochen zuvor wieder 2 Mannschaften beim Turnier in Schaffhausen gemeldet, doch Sascha Satos musste dieses Mal aus diversen Gründen auf zahlreiche Spieler verzichten, so dass mehrere Akteure in beiden Teams zum Einsatz kamen und gleich 3 G-Jugend-Spieler Überherrn 2 verstärkten.
Überherrn 1 traf zunächst auf den FSV Hilbringen 2 und gewann nach 0:1-Rückstand am Ende mit 4:2 durch 3 Tore von Bscher und 1 Treffer von Julien. In der zweiten Partie gegen den Gastgeber gewannen die Jungs nach Treffern von Julien (2), Lionel und Bscher deutlich mit 4:1. Im dritten Spiel gegen Bous sahen die Zuschauer ein sehr ausgeglichenes Spiel, dieses Mal allerdings mit dem besseren Ende für die FSG, die die Partie knapp mit 1:0 gewann. Trotzdem ein toller Auftritt unserer Jungs!
Es spielten: Jonas (TW), Bscher, Suleyman, Julien, Moritz, Justin, Adrian, Lionel und Metin
Überherrn 2 traf zunächst auf den Nachbarn aus Friedrichweiler und kassierte recht schnell das 0:1. Doch die Satos-Jungs kämpften um jeden Zentimeter und Julien und Joel drehten das Spiel noch zu SSV-Gunsten. In der zweiten Begegnung gegen Hilbringen 3 war unsere Mannschaft klar das bessere Team und siegte durch einen Treffer von Lionel hochverdient mit 1:0. Im letzten Spiel des Tages entwickelte sich eine sehr abwechslungsreiche Partie gegen Beckingen 2 und unsere Jungs konnten den jeweiligen Rückstand immer bis zum 3:3 wieder ausgleichen, letztendlich siegte Beckingen aber knapp mit 4:3. Die Tore erzielten Julien (2) und Joel. Diese Niederlage schmälert aber in keinster Weise die Leistung der gesamten Truppe! Alle Achtung...
Erwähnenswert ist auch die gute Leistung von Jonas im SSV-Tor, der die erkrankte Klara hervorragend in allen 6 Spielen vertrat und die Unterstützung des erkrankten Luca, der seine Kameraden in bester Manier am Spielfeldrand unterstützte.
Es spielten: Jonas (TW), Metin, Moritz, Anas, Lionel, Joel, Askar, Zeqir und Julien

Kommentare



Beim Turnier in Bisten machte unsere zweite Mannschaft zunächst den Anfang und traf im ersten Spiel auf den FC Ensdorf. Man war über die gesamte Spielzeit das überlegene Team und gewann durch einen Treffer von Julien am Ende mit 1:0. Im zweiten Spiel gegen Friedrichweiler 2 zeigten beide Mannschaften eine ausgeglichene Partie, allerdings traf nur der SVF und somit ging diese Partie knapp verloren. Im dritten Spiel gegen Siersburg 2 brachte Julien die Satos-Jungs zunächst in Führung, doch Siersburg kam kurz vor dem Ende noch zum 1:1-Ausgleich.
Es spielten: Klara (TW), Moritz, Luca, Bscher, Julien, Lionel, Zeqir, Anas, Janis und Metin
Überherrn 1 traf im ersten Spiel auf den SSC Schaffhausen und Adrian brachte seine Mannschaft mit einem schönen Schuss mit 1:0 in Front. Schaffhausen gelang kurz vor Schluss noch der 1:1-Ausgleich. Gegen Lisdorf gingen die Jungs von Sascha Satos durch Tore von Jonas und Nick mit 2:0 in Führung, Lisdorf konnte 2 Minuten vor Schluss nur noch auf 1:2 verkürzen. In der letzten Begegnung gegen Friedrichweiler lenkte ein Abwehrspieler die Kugel nach einem Eckball zunächst ins eigene Netz, doch der Nachbar erzielte wenig später den 1:1-Endstand. Tolle Leistungen der beiden Mannschaften!
Es spielten: Klara (TW), Jonas, Nick, Koosai, Suleyman, Adrian, Lionel, Abdik, Sven und Justin

Kommentare



Am Samstag nahm unsere F-Jugend mit zwei Mannschaften am Turnier der JFG Saarlouis teil. Die erste Mannschaft musste auf Nick verzichten und dies merkte man dem Team von Christian Winter auch an. Im ersten Spiel gegen Roden 2 unterlag man 0:2 und hatte auch nicht wirklich eine Chance auf einen Torerfolg. In der zweiten Begegnung gegen den Nachbarn aus Bisten hielt man 10 Minuten gut mit und Koosai gelang nach zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand nach toller Vorarbeit von Abdik der 1:1-Ausgleich. Doch praktisch im Gegenzug ging Bisten wieder in Führung und gewann am Ende verdient mit 4:1. Im letzten Spiel gegen Hilbringen zeigte die Mannschaft eigentlich eine gute Leistung, doch zwei vermeidbare Abwehrfehler sorgten für die 0:2-Niederlage.
Es spielten: Klara (TW), Jonas, Moritz, Suleyman, Koosai, Bscher, Adrian und Abdik
Die zweite Mannschaft bestand überwiegend aus Spielern des jüngeren Jahrgangs und hatte gegen den körperlich stärkeren Gegner aus Schaffhausen keine Chance. Am Ende verloren die Satos-Jungs mit 0:3. Im zweiten Spiel gegen Hilbringen 3 lag unsere Mannschaft zwar schnell mit 0:2 in Rückstand, doch gegen Ende wurde man immer stärker und Metin erzielte 3 Minuten vor Schluss das 1:2. Trotz mehrerer guter Chancen auf den Ausgleich blieb es am Ende bei der knappen Niederlage. Im letzten Spiel war der FV Siersburg 2 der Gegner. Bereits nach 3 Minuten bekam der SSV einen Freistoß aus guter Position und Luca spielte auf Julien, der zum 1:0 einnetzte. Das Team von Sascha Satos war die bessere Mannschaft, doch Siersburg erzielte 5 Minuten vor Schluss doch noch den 1:1-Ausgleich.
Es spielten: Klara (TW), Julien, Moritz, Luca, Zeqir, Metin, Lionel und Nico

Kommentare



Unsere F-Jugend trat am vergangenen Samstag mit gleich 2 Mannschaften beim Turnier in Bilsdorf an.
Da der SV Lisdorf kurzfristig abgesagt hatte, standen für unsere zweite Mannschaft nur 2 Partien auf dem Programm: Zunächst spielte man gegen den FC Ensdorf und war dem Gegner in allen Belangen überlegen. Julien (3), Luca (2), Moritz und Metin schossen am Ende einen klaren 7:0-Sieg heraus. Gegen Diefflen 2 brachte Julien seine Mannschaft in Führung, doch Diefflen glich relativ schnell aus. 3 Minuten vor Schluss brachte Luca den SSV erneut in Führung und am Ende siegten die Satos-Jungs mit 3:1.
Es spielten: Klara (TW), Moritz, Luca, Julien, Metin, Lionel, Nico, Bscher
Das Team Überherrn 1 musste zunächst gegen Friedrichweiler antreten und Abdik besorgte die frühe 1:0-Führung. Doch der SVF gleich Mitte der Begegnung aus und als alle sich schon auf ein Unentschieden eingerichtet hatten, sorgte Nick mit einem Volleyschuss für den 2:1-Sieg. Im zweiten Spiel gegen Pachten 2 spielten die Jungs von Christian Winter sehr unkonzentriert und ließen jegliche Ordnung vermissen. So ging diese Partie mit 0:2 verloren. Im letzten Spiel gegen die FSG Bous war man dann aber wieder hochkonzentriert und gewann durch Treffer von Abdik, Suleyman, Adrian und Nick am Ende souverän mit 4:1.
Es spielten: Klara (TW), Jonas, Suleyman, Koosai, Sven, Nick, Adrian, Abdik

Kommentare



Am Sonntag spielte unsere F-Jugend beim Hallenturnier des FV 07 Diefflen in der Sporthalle West in Dillingen. Die vom Papier zwei schwersten Gegner, der SC Roden und der Gastgeber waren für die Jungs von Christian Winter und Reimund Schuh gleich die ersten beiden Kontrahenten.
Gegen den SC Roden hatte man zunächst arge Probleme und kassierte auch prompt 2 Gegentreffer. Doch mit fortlaufender Spielzeit konnte sich unsere Mannschaft etwas befreien und Julien nutzte die erste Chance gleich zum Anschlusstreffer. Nun wollte man unbedingt auch noch den Ausgleich, doch die Zeit verstrich, so dass ein 3 gegen 1 Angriff nicht mehr zu Ende geführt werden konnte.
Gegen die stärkste Mannschaft aus Diefflen (gewann ansonsten alle Spiele) zeigten unsere Jungs die wahrscheinlich beste Leistung der gesamten Hallensaison. Beide Teams spielten mutig nach vorne und besonders Julien und Jonas tauchten immer wieder gefährlich vor dem Kasten des Gastgebers auf. In der Abwehr stand man sicher und wenn doch einmal ein Ball durchkam, war Klara zur Stelle. So hatten sich alle bereits auf ein torloses Unentschieden eingerichtet, als Julien 10 Sekunden vor Schluss plötzlich alleine vor dem Dieffler Tor auftauchte, den Torwart ausgespielt hatte, die Kugel aber nicht mehr über die Linie bringen konnte. Trotzdem eine Klasse Leistung!
In der dritten Partie war der FV Schwalbach der Gegner und hier konnte man leider nicht an die guten Leistungen anknüpfen und verlor knapp mit 0:1. Im letzten Spiel gegen den noch punktlosen TuS Michelbach, der im Vergleich zu unserem SSV mit 0:8 gegen Diefflen verlor, war man zunächst unaufmerksam und kassierte das 0:1. Doch ein Schuss von Luca durch die Beine des Torwarts brachte wenig später den Ausgleich und Nick erzielte Mitte der Partie die 2:1-Führung. Danach wurden noch mehrere Chancen vergeben, am Ende stand gegen den schwächsten Gegner aber ein mehr als verdienter Sieg.
Es spielten: Klara (TW), Moritz, Koosai, Julien, Jonas, Nick, Luca, Adrian, Abdik und Justin

Kommentare



Beim eigenen Turnier teilten sich 2 Teams die 4 Spiele des SSV gerechterweise auf.
Im ersten Spiel gegen den SSC Schaffhausen erreichte unsere Truppe ein beachtliches 0:0 Unentschieden. Im zweiten Spiel traf die 2.Mannschaft auf die FSG Bous. Nach anfänglichen Problemen und einem 0:1-Rückstand egalisierte Nick nur 1 Minute später zum 1:1. Danach hatten Justin und Jonas große Chancen auf den Siegtreffer, doch auch diese Partie endete remis. Im dritten Spiel gegen die JSG Schwalbach war wieder die erste Mannschaft an der Reihe und ein Schuss von Bscher aus 10 Metern flog an Freund und Feind vorbei und landete zum 1:0 im Netz. Wenig später konnte Adrian mit einem Alleingang den 2:0-Siegtreffer erzielen. Im letzten Spiel gegen Lisdorf waren unsere Jungs die bessere Mannschaft, die Kugel wollte aber nicht über die Linie und so endete auch diese Begegnung unentschieden.
Tolle Leistung, ohne Niederlage!
Es spielten: Team 1: Klara (TW), Abdik, Lionel, Adrian, Moritz, Bscher, Julien - Team 2: Klara (TW), Koosai, Zeqir, Sven, Nick, Jonas, Justin, Metin, Luca

Kommentare